Auch als Kind kannte ich diese Bauklötzer

Ich kann mich noch sehr gut erinnern, dass meine Patentante anlässlich meiner Erstkommunion mir meine erste Legosteine schenkte. Damals war das eine Sensation und meine Freunde bewunderten dieses Geschenk. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot an diesen Bauklötzern deutlich erweitert und ich habe viele Jahre grossen Spass und Freude an diesem sinnvollen Spielzeug gehabt. Continue reading

Ich hätte auch gerne dieses Spielzeug gehabt

Unser Sohn spielt gerne mit Baukästen von Lego Technic. Wir unterstützen ihn dabei, weil wir wissen, dass dieses Spielzeug einen hohen pädagogischen Wert hat. Gelegentlich denke ich an mein Spielzeug, an das Spielzeug meiner Jugend und muss völlig neu neidlos feststellen, dass ich sicherlich auch gerne mit solchen tollen Erzeugnissen von Lego gespielt hätte. Zu meiner Zeit gab es Bauklötzer aus Holz, die allerdings nicht nur Mangelware sondern auch noch recht teuer waren. Continue reading

Auf zur Schnäppchenjagd im Büromöbel Outlet!

Gute Büromöbel können richtig teuer sein – müssen sie aber nicht! Ich jedenfalls habe beschlossen, für meine Büroeinrichtung nicht allzu viel zu zahlen, lege aber trotzdem wert auf hohe Qualität. Darum verschlug es mich vor einiger Zeit in das Büromöbel Outlet Center im Schweizerischen Biberist. Auf 9.400 qm bietet die Firma Tradingzone GmbH eine gewaltige Auswahl hochwertiger, gebrauchter Büromöbel an! Continue reading

Regelmässige Mahlzeiten sind für mich kaum einzuhalten

Noch während meines Studiums hatte ich bezüglich meiner Ernährung feste Grundsätze und Ziele. Ich wollte immer auf eine ausgewogene Ernährung und regelmässige Mahlzeiten achten um mir meine Leistungsfähigkeit zu erhalten. Doch nach dem Ende des Studiums und mit dem Beginn meiner beruflichen Tätigkeit holte mich der Alltag ein. Allen guten Vorsätzen zum Trotz, meine beabsichtigte Regelmässigkeit musste den tatsächlichen Gegebenheiten der Hektik, dem Stress und dem Termindruck Rechnung tragen. Doch dann lernte ich durch einen Kollegen The Juice Plus+® Company +® kennen. Continue reading

Schnell wieder gesund werden

Während einer Krankheit sind unsere Kräfte erschöpft und viele Dinge des Alltags fallen uns äusserst schwer. Spätestens, wenn man einmal im Krankenhaus bleiben muss, ist klar, dass man ohne Hilfe nicht wieder gesund werden kann. Neben der medizinischen Versorgung ist auch die Krankenpflege ein wichtiger Punkt bei der Genesung. Hierzu zählt nicht nur, dass täglich mehrere Mahlzeiten serviert werden. Je nach Gesundheitszustand müssen Krankenpfleger auch die Werte wie Blutdruck oder Puls überwachen, bei der täglichen Hygiene helfen und auf die Fortschritte des Krankheitsverlaufes oder der Wundheilung achten. Mit einer guten Pflege können Komplikationen nicht nur schneller erkannt, sondern auch gut verhindert werden. Die Heilung kann auf diese Weise schneller abgeschlossen werden. Für Versicherungen wie die Swica ist daher die Pflege ein entscheidender Punkt im Service für ihre Kunden. Je besser die Pflege organisiert ist, desto günstiger wird die Behandlung der Krankheit im Endeffekt werden. Ausserdem kann eine gute Pflege auch Spätfolgen deutlich lindern. Im Idealfall liegt ein Patient in einem Einzelzimmer, wo er sich in aller Ruhe von seinen medizinischen Problemen erholen kann. Ein guter Personalschlüssel sorgt zudem dafür, dass das Personal auf Rufe des Patienten schnell und kompetent reagieren kann.

Wo gibt es ein Büromöbel Outlet mit grosser Auswahl?

Gerade für moderne Start-ups ist es wichtig, zu Anfang genau auf das Geld zu achten. Schnell hat man sich verkalkuliert, dann ist das junge Unternehmen kaum noch zu retten. Damit die Büroeinrichtung nicht allzu teuer wird, lohnt sich die Suche nach einem guten Büromöbel Outlet. Dort hat so mancher Firmengründer bereits ein tolles Marken-Schnäppchen geschlagen! Continue reading

Interessante Nachfrage im Büro

Ich arbeite in einem international tätigen Unternehmen. Dort bekleide ich seit Jahren einen Posten als Abteilungsleiter bei der Revision. Was sich gefährlich anhört ist eher harmlos, denn ich besuche die einzelnen Filialen und prüfe ihre Tätigkeit und Ausgaben. Dabei fühle ich mich weniger als Staatsanwalt bzw. Ankläger des Unternehmens sondern als Kollege, der Vorschläge zur Verbesserung unterbreitet. So vielseitig und abwechslungsreich meine Tätigkeit auch ist, die ständig wechselnden Einsatzorte bedeuten schon eine erhebliche Belastung. Continue reading