Entdeckungstour auf Mallorca

Ferien Mallorca bedeutet für viele Urlaub vor allem, Sonne, Strand und Meer zu geniessen. Dabei gibt es auf der Insel viel zu entdecken, sowohl landschaftlich als auch kulturell. Das passende Fortbewegungsmittel kann ganz nach Lust und Laune gewählt werden: Bus, Bahn, Mietwagen oder auch ein Leihfahrrad. Mallorca bietet auch wunderbare Möglichkeiten zum Wandern. 

Die Serra de Tramuntana steht seit Juni 2011 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO, ein ausgezeichnetes Wandergebiet. Hier liegt das Cap de Formentor, der nördlichste Punkt der Insel. Auf der Halbinsel befinden sich zahlreiche Aussichtspunkte. Der bekannteste von ihnen ist der Mirador del Mal Pas mit einem spektakulären Ausblick bis zur Insel Es Colomer. Er ist nur über eine kurvenreiche enge Strasse zu erreichen, aber der Ausflug ist wirklich lohneneswert. Ebenfalls eine traumhafte Aussicht bietet der Puig de Pollenca. Für diesen Ausflug ist festes Schuhwerk zu empfehlen, da die Steinstufen unter Umständen rutschig sein können.

Ein empfehlenswerter Ausflug für Abenteuerlustige ist vielleicht auch eine Tour in den Segpark Cala Ratjada. Hier werden grosse und kleine Urlauber in die Geheimnisse des Segwayfahrens eingeführt und können ihre Geschicklichkeit auf einem speziellen Parcours trainieren. Anschliessend kann man selbständig per Segway den Ort erkunden.