Steigendes Energieaufkommen in Haushalten

Viele Haushalte mit mehreren Personen haben ein stetig wachsendes Energieaufkommen. Die Strompreise verteuern sich jedes Jahr, sie werden an die Inflationsrate angepasst. Wasserkraftwerke erzeugen für viele Haushalte den Strom. Es gibt jedoch auch schon einige Haushalte, die umweltbewusst denken. Sie lassen sich solarzellen auf ihrem Hausdach montieren und erzeugen so einen Grossteil ihres Stromes selber. Der überschüssige Strom wird dann in das Stromnetz eingespeist und durch den Energielieferanten wieder an andere Haushalte abgegeben.Je nachdem wie viel Strom durch die solarzellen produziert wird, gibt es einen Preis pro Kilowatt für die Übernahme des Stroms durch den Energielieferanten. Die Anschaffungskosten sind dementsprechend hoch, es amortisiert sich jedoch im Laufe der Jahre, da nicht mehr so viel Strom zugekauft werden muss. Sogar Warmwasser lässt sich mit Hilfe der solarzellen erwärmen. Die Unabhängigkeit der Kunden ist dadurch gewährleistet. Die Firma Grünenwald AG verkauft solarzellen an Privathaushalte und Grosskunden. Wenn viel Wäsche gewaschen wird oder der Fernseher viel in Betrieb ist, zahlt es sich auf jeden Fall aus, auf dem Hausdach solarzellen zu installieren. Über Jahre hinweg lässt sich einiges an Energiekosten einsparen und das Umweltbewusstsein steigt. Auch auf grossen öffentlichen Gebäuden findet man immer wieder Solarzellen. Das Einsparungspotenzial ist enorm.

building2