Schnell wieder gesund werden

Während einer Krankheit sind unsere Kräfte erschöpft und viele Dinge des Alltags fallen uns äusserst schwer. Spätestens, wenn man einmal im Krankenhaus bleiben muss, ist klar, dass man ohne Hilfe nicht wieder gesund werden kann. Neben der medizinischen Versorgung ist auch die Krankenpflege ein wichtiger Punkt bei der Genesung. Hierzu zählt nicht nur, dass täglich mehrere Mahlzeiten serviert werden. Je nach Gesundheitszustand müssen Krankenpfleger auch die Werte wie Blutdruck oder Puls überwachen, bei der täglichen Hygiene helfen und auf die Fortschritte des Krankheitsverlaufes oder der Wundheilung achten. Mit einer guten Pflege können Komplikationen nicht nur schneller erkannt, sondern auch gut verhindert werden. Die Heilung kann auf diese Weise schneller abgeschlossen werden. Für Versicherungen wie die Swica ist daher die Pflege ein entscheidender Punkt im Service für ihre Kunden. Je besser die Pflege organisiert ist, desto günstiger wird die Behandlung der Krankheit im Endeffekt werden. Ausserdem kann eine gute Pflege auch Spätfolgen deutlich lindern. Im Idealfall liegt ein Patient in einem Einzelzimmer, wo er sich in aller Ruhe von seinen medizinischen Problemen erholen kann. Ein guter Personalschlüssel sorgt zudem dafür, dass das Personal auf Rufe des Patienten schnell und kompetent reagieren kann.

Pflege für Kranke

Die Krankenpflege umfasst sehr viele Tätigkeiten, die notwendig werden, wenn Patienten sich nicht mehr allein helfen können. In vielen Fällen ist diese Pflege nur vorübergehend notwendig. Durch eine gute Pflege genesen Patienten schneller und komplikationsfreier. Daher ist es wichtig, dass Pfleger und Schwestern in Krankenhäusern nicht nur gut ausgebildet, sondern auch motiviert bei der Arbeit sind. Bei der Swica stellt die Krankenpflege daher keinen unbeliebten Kostenfaktor dar, sondern wird als wichtige Massnahme angesehen, um Patienten so schnell wie möglich wieder auf die Beine zu bekommen.

Auch wenn Patienten sich nach einer Operation eigentlich wieder fit fühlen und gerne schnell nach Hause möchten, muss immer im Einzelfall geprüft werden, dass sich niemand überschätzt. Komplikationen nach medizinischen Eingriffen können von gut ausgebildetem Pflegepersonal schneller erkannt und somit auch schnell zur Behandlung gebracht werden. Auch kann es oft sinnvoll sein, wenn Patienten sich einige Tage lang ein wenig verwöhnen lassen, um schneller wieder zu Kräften zu kommen. Auch erste Rehabilitationsbehandlungen können im Rahmen einer guten Krankenpflege bereits starten. So ist die Chance grösser, dass nach Krankheiten oder Unfällen die Gesundheit wieder vollständig erlangt wird.

doctor